Störlauf 2016

Die Teilnehmerzahl der Oase Hingstheide war in diesem Jahr für den Störlauf erstaunlich klein. Wir mussten viele Startnummern zurück geben, da die Läuferinnen/Läufer verletzt oder im Urlaub waren. So fehlte in diesem Jahr unter anderem unser Spitzenläufer und Garant für den Podest Viktor Kirsch. Bei herrlichem Wetter haben wir unseren Pavillon im Cirencester Park aufgebaut und hatten einen idealen Treffpunkt für alle Läuferinnen, Läufer und Gäste.

Gleich um 14:00 Uhr gingen Bennet, Johanna, Kevin, Leon, Iris, Tina und Daniela an den Start. Alle waren hoch motiviert und haben ein tolles Rennen absolviert.

Bennet wurde in einer Zeit von 25:28 min 5 ter seiner Altersklasse. Johanna konnte Platz 36 mit ihrer Zeit von 30:26 min erreichen. Diese liegt deutlich unter ihren Möglichkeiten, aber ohne Fleiß kein Preis. Leon wurde 6ter in seiner Altersklasse in 21:38 min. Eine super Leistung konnte Iris abrufen. Sie siegte in ihrer Altersklasse in einer hervoragenden Zeit von 23:09 min. Daniela lag mit 28:50 deutlich unter der 30 min Mark und Tina konnte für ihren zweiten Steinburg Cup Lauf gleich einen Pace Maker engagieren und hat ihre Zeit aus Herzhorn mit ihrer neuen Bestzeit von 29:04 min pulverisiert ;)

Beim Halbmarathon waren dieses Jahr 3 Läufer im großen Starterfeld dabei. Andy hatte den starken Konkurrenten seiner Altersklasse Thomas Ebel an seiner Seite. Somit kam er als Zweiter seiner Altersklasse in einer Zeit von 1:23:25 h ins Ziel. Bodo Praefke konnte seine Altersklasse in diesem Jahr in einer Zeit von 1:32:25 h erneut gewinnen. Sein Halbmarathon Debüt gab Matze in einer tollen Zeit von 1:53:13 h. Im Ziel musste er sich eingestehen, dass er diese Distanz doch noch ein wenig unterschätzt hat.

Im Hauptfeld des 17 Uhr 5km Laufes starteten dann noch Tim, Marten und Anne-Katrin. Tim konnte sein Ziel unter 18 min nicht ganz erreichen. Er kam als Dritter seiner Altersklasse nach 18:16 min ins Ziel und damit 31s schneller als im Vorjahr. Marten konnte seine Zeit aus dem letzten Jahr nicht erreichen und kam nach 19:44 min als 2ter seiner Altersklasse ins Ziel. Anne nutzte den Startplatz von der verletzten Gabriela um noch einen Tempodauerlauf vor dem Lauf zwischen den Meeren zu absolvieren. Sie benötigte 27:19 min für die 5 km.

 

 

Unsere Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laufclub Oase Hingstheide

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.